Selbstreflexion

Jeder besitzt die Fähigkeit zur Selbstreflexion. Es bedeutet sich selbst zu erkennen, zu bewerten und damit eine Veränderung herbeizuführen. Man gewinnt nicht nur eine Sicht auf seine Fähigkeiten und Talente, sondern auch festgefahrene Glaubensmuster und falsche Denkansätze. Dadurch erlangen wir die Bereitschaft Veränderungen in unserem Leben durchzuführen, um ein erfüllteres, erfolgreicheres und gesünderes Leben zu führen.

Unsere Umwelt und auch wir selbst befassen uns heutzutage viel mehr mit Äußerlichkeiten, anstatt unsere eigenen Empfindungen wahrzunehmen und entsprechend darauf zu reagieren. Um dem entgegenwirken zu können, sollten wir uns alle von Zeit zu Zeit selbst beobachten. Dabei geht es nicht darum, wie wir in bestimmten Situationen reagieren, sondern es geht um Fähigkeit seine eigenen Gedanken und Gefühle besser betrachten und abschätzen zu können.

Selbstreflexion hat u.a. den Vorteil, um die Grundlage für mehr Wohlbefinden und Erfolg zu schaffen und hat die Möglichkeit aus eigenen Fehlern zu lernen. Auch macht die Selbsterkenntnis uns viel authentischer, selbstsicherer und dadurch glaubwürdiger im Auftreten gegenüber anderen. Wir schützen uns vor Manipulation durch unsere Umwelt und lernen besser mit Konflikten umzugehen. 

Selbstreflexion kann man lernen, in dem man sich täglich ein paar Minuten Zeit nimmt und über Fragen wie z.B. "Was hat mich heute positiv/negativ beeinflusst?", "Wo war ich heute erfolgreich?" oder "Bin ich heute meinem Ziel nähergekommen?" gezielt nachdenkt. Durch die Selbstreflexion lernt man einen besseren Umgang mit seiner eigenen Unausgeglichenheit und auftauchenden Schwierigkeiten und kann entsprechende Veränderungen setzen.

Bei der Selbstreflexion erhält man auch Antworten auf wichtige Fragen, die immer wieder in unserem Leben auftauchen, wie z.B. "Was vermisse ich besonders in meinem Leben?", "Was steht für mich im Mittelpunkt?" oder "Wofür bin ich selbst verantwortlich?"  Man lernt dadurch auch seine sich stets wiederholenden Verhaltensmuster in bestimmten Situationen kennen und erlangt oft die Erkenntnis, dass ganz andere Gründe dahinterstehen als man gedacht hat. 

Als Entspannungs- und Achtsamkeitstrainerin unterstütze ich jede/n Ratsuchenden auf seinem Wege sich selbst zu erkennen und zu beschreiben anstatt sich zu bewerten und den falschen Gedankenwegen den Raum zu geben.

Ich kann  niemanden etwas lehren, ich kann sie nur zum denken bringen. 

(Sokrates)


Erstellt: 23.02.2022
Copyright: Silvia Prinz